Sie sind hier: Startseite > Archiv > Spielberichte I. A-Jugend 2013-2014

Spielberichte I. A-Jugend 2013-2014

Texte: Wilfried Pohlmann

SV Eichede I - SG Trave 06 Segeberg I 4:3 (0:1) Landespokal

10.08.2013, 19.00 Uhr: Im Wettbewerb um den Landespokal hatten wir mit Eichede gleich einen starken Gegner zugelost bekommen. Unsere Mannschaft kontrollierte zunächst das Geschehen und kam durch Kevin Schramm zur ersten Tormöglichkeit (12.), als er frei vor dem gegnerischen Torwart scheitert. Nachdem sich Neuzugang Maximilian Kokot  den Ball im Mittelfeld erobern konnte und Christian Voigt anspielt, kann dieser zum 0:1 (32.) vollstrecken. Nach dem Führungstreffer schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück und überließ den Gastgebern das Mittelfeldspiel. Ein erster Warnschuß streicht knapp drüber (36.) und Keeper Dominik Reichert verhindert kurz vor der Pause mit einer tollen Parade (43.) den Ausgleich nach einem Kopfball.

Nach der Pause bestimmen die Gastgeber zusehends das Spiel und erzielen mit einem 20m Winkelschuss den 1:1 (55.) Ausgleichstreffer, nach Positionsrotation und Zuspiel von außen. Die Gastgeber erhöhten noch einmal den Druck und erzielen durch einen Foulelfmeter das 2:1 (67.). Leif Schütt verliert dann an der Seitenlinie einen Zweikampf und die Gastgeber können auf 3:1 (73.) erhöhen. Dominik Reichardt verhindert mit einer tollen Parade zunächst einen weiteren Gegentreffer, um dann im Nachschuß doch das 4:1 (76.) zu kassieren. Das Spiel schien entschieden und die Gastgeber offenbarten plötzlich große Nachlässigkeiten, die Kevin Schramm nach einem Torwartfehler zum 2:4 (80.) und nach Zuspiel von Lasse Bohn zum 4:3 (84.) nutzte. Ein total verrückter Spielverlauf hätte fast noch die Verlängerung gebracht, wenn nicht Maximilian Kokot einen Handelfmeter (88.) versemmelt hätte.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, R. Wasner, Y. Chaumont, Y. Utke
Mittelfeld: F. Ferk, M. Kokot, C. Voigt, B. Möller
Angriff: K. Schramm, J. Hellberg
eingewechselt: L. Schütt, J.B. Juhr, L. Bohn
nicht eingesetzt: M. Bruhn


SC Wakendorf I - SG Trave 06 Segeberg I 0:12 (0:3) Kreispokal

14.08.2013, 19.30 Uhr: Die neu formierte Elf der Gastgeber versuchte zunächst über eine massive Defensivtaktik ins Spiel zu finden. Lattentreffer von Lasse Bohn (6.) und Christian Voigt (14.) verhinderterten unseren Führungstreffer, bevor Florian Krege im 3. Nachschuss den Abwehrriegel zum 0:1 (15.) knackte. Mit einem Doppelschlag trifft Lasse Bohn nach Zuspielen von Christian Voigt und Felix Ferk zum 0:3 (30./33.) Pausenstand.

Nach Wiederbeginn geht es dann Schlag auf Schlag, Maximilian Kokot trifft nach guter Kombination zum 0:4 (47.), Adrian Holst markiert nach Flanke vors Tor das 0:5 (57.) und nach Zuspiel das 0:6 (60.). Maximimial Kokot trifft nach Fehler eines Abwehrspielers zum 0:7 (61.) und aus 20 m zum 0:8 (71.). Kevin Schramm vollstreckt aus 18 m zum 0:9 (82.) und Florian Krege ist nach einer Ecke zum 0:10 (87.) zur Stelle. Florian Krege staubt noch einmal zum 0:11 (89.) ab und Kevin Schramm macht nach einem Konter und Zuspiel von Adrian Holst das Dutzend mit dem 0:12 (90.) voll.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: J.B. Juhr, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, M. Kokot, Y. Chaumont
Angriff: F. Krege, L. Bohn
eingewechselt: T. Hamann, K. Schramm, B. Möller
nicht eingesetzt: T. v. Riesen


SG Trave 06 Segeberg I - TuRa Meldorf I 1:1 (1:0) SH-Liga

17.08.2013, 16.00 Uhr: Im ersten Punktspiel der neuen Saison war das Spiel gegen die unbequemen Meldorfer zu Beginn von Nervosität geprägt, was Kevin Schramm nicht daran hinderte, nach Zuspiel von Jannik Hellberg, das 1:0 (7.) zu erzielen. Der Meldorfer Keeper musste dann bei einem Schuss von Kevin Schramm (32.), nach Zuspiel von Christian Voigt, sein ganzes Können aufbieten, um einen weiteren Gegentreffer zu vermeiden. Dann hatten die Gäste nach einer Doppelchance den Torschrei auf den Lippen, wobei eine Riesenmöglichkeit knapp drüber flog (38.) und dann konnte Adrian Holst gerade noch auf der Torlinie klären (39.). Auf der Gegenseite scheiterte Jannik Hellberg knapp mit einem Lupfer (40.). Nach einem Paß in die Nahtstelle unserer Hintermannschaft war es dann soweit und Johannes Reimers traf zum 1:1 (43.) Ausgleich.

Kurz nach der Pause hätte Jannik Hellberg alles klar machen können, als er nach einem Solo am Meldorfer Keeper scheiterte (50.). Danach entwickelte sich ein intensives Spiel ohne nennenswerte Tormöglichkeiten und am Ende trennt man sich mit einem gerechten 1:1.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, M. Kokot, Y. Chaumont
Angriff: J. Hellberg, K. Schramm
eingewechselt: F. Krege, L. Bohn, M. Bruhn, B. Möller
Nicht eingesetzt: J. B. Juhr


Flensburg 08 I - SG Trave 06 Segeberg I 2:1 (1:1) SH-Liga

24.08.2013, 14.00 Uhr: In Flensburg bestimmte unsere Mannschaft von Beginn an das Spielgeschehen und erspielte sich eine Vielzahl an Tormöglichkeiten. Lasse Bohn scheitert nach Zuspiel von Maximilian Kokot mit einem Lattentreffer (9.). Maximilian Kokot macht es besser und vollstreckt nach Kurzpassspiel im Strafraum zum 0:1 (12.). Bei einem der wenigen Angriffsversuche der Gastgeber lässt sich Yannik Utke am 11-m-Punkt verladen und es steht 1:1 (35.). Felix Ferk scheitert noch einmal mit einer Doppelchance (43.), zunächst per Kopf und anschließend im Nachschuss vor dem Tor der Gastgeber.

Mit Wiederbeginn wird die Begegnung ausgeglichener und nach einem überflüssigen Foul von Dominik Reichardt fast an der Eckfahne, kann der fällige Freistoß zunächst geklärt werden, landet jedoch direkt auf dem Kopf eines Flensburgers und schlägt aus 16 m direkt unter der Torlatte zum 2:1 (65.) ein. Alle Bemühungen unserer Mannschaft zum Ausgleichstreffer zu kommen sind nicht von Erfolg gekrönt. Der Flensburger Keeper vereitelt mit einer Glanzparade auch unsere letzte Möglichkeit (90.) nach einem Kopfball von Maximilian Kokott. Dominik Reichardt muß in einer 1-1 Situation (92.) noch einmal sein ganzes Können abrufen, um einen weiteren Treffer der Gastgeber zu verhindern.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, Y. Chaumont, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Utke, B. Möller
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: F. Krege, K. Schramm, M. Bruhn
nicht eingesetzt: R. Wasner


SG Trave 06 Segeberg I - Büdelsdorfer TSV I 1:1 (1:0) SH-Liga

01.09.2013, 12.00 Uhr: Gegen die Gäste aus Büdelsdorf bestimmten wir nach 10 Minuten das Spielgeschehen, erarbeiteten uns viele Tormöglichkeiten und standen am Ende wieder nur mit einem Punkt da. Kevin Schramm vergab nach Zuspiel von Maximilian Kokot die erste Möglichkeit (15.) und Christian Voigt scheitert mit einer Direktabnahme (20.) nach Flanke von Maximilian Kokot. Dann kann Jannik Hellberg endlich den starken Büdelsdorfer Keeper zum 1:0 (41.) überwinden, nachdem Felix Ferk nach innen flankte.

Die Gäste fanden nach der Pause besser ins Spiel und kamen per Kopfball nach einem Freistoß zur ersten Gelegenheit. Auf der Gegenseite entschärft der Büdelsdorfer Keeper einen Kopfball (57.) von Jannik Hellberg und die Gäste verfehlen aus 16 m nur knapp drüber (59.). Jannik Hellberg hätte zum Matchwinner werden können, als er auf Zuspiel von Maximilian Kokot zunächst an der Torlatte (82.) und nach Foul an Felix Ferk (83.) mit dem fälligen Strafstoß scheitert. Wie es dann im Fußball so kommt, ist das Spiel erst zu Ende, wenn der Schiedsrichter abpfeift. Nach einem überflüssigen Foulspiel an der Seitenlinie, bringen die Gäste den Freistoß vor unser Tor, wo wir den Ball nicht entscheidend klären können und die Gäste noch zum schmeichelhaften 1:1 (93.) eindrücken.

Tor: R. Wasner
Abwehr: T. Hamann, Y. Chaumont, A. Holst, T. v. Riesen
Mitelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Utke, B. Möller
Angriff: M. Kokot, K. Schramm
eingewechselt: L. Bohn, J. Hellberg
nicht eingesetzt: D. Reichardt, J. B. Juhr, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I - SV Eichede I 6:0 (3:0) SH-Liga

15.09.2013, 12.00 Uhr: Im Spiel gegen Eichede konnten wir endlich die herausgespielten Tormöglichkeiten konsequent nutzen und hatten auch das nötige Glück auf unserer Seite. Maximilian Kokot konnte nach tollem Zuspiel von Kevin Schramm das 1:0 (10.) erzielen und auf Zuspiel von Bennet Möller war Kevin Schramm per Kopf zum 2:0 (22.) zur Stelle. Als Kevin Schramm kurz vor der Pause Jannik Hellberg bediente steht es nach einem Pressschlag mit dem Eicheder Keeper 3:0 (43.).

Nach der Pause versuchten die Gäste zum Anschlusstreffer zu kommen, was Dominik Reichardt mit einer tollen Parade (49.) gegen Abdulla Besli zu verhindern wusste und bei einem Lattentreffer (51.) das Glück auf seiner Seite hatte. Kevin Schramm traf nach einem Freistoß im Nachsetzen zum 4:0 (54.) und brach damit den Widerstand der Gäste entscheidend. Jannik Hellberg legte mit einer tollen Einzelleistung das 5:0 (65.) nach und Dominik Reichardt hatte bei einem weiteren Lattentreffer von Marco Schubring (77.) noch einmal das Glück auf seiner Seite. Den Schlusspunkt setzte Maximilian Kokot nach Pass von Jannik Hellberrg mit einer tollen Einzelleistung zum 6:0 (84.) Endstand.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, Y. Chaumont, C. Voigt, B. Möller
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: Y. Utke, L. Bohn, J. B. Juhr, J. Hellberg
nicht eingesetzt: F. Krege


FC Angeln 02 I - SG Trave 06 Segeberg I 1:3 (0:0) SH-Liga

21.09.2013, 16.00 Uhr: Auf dem engen Platz in Steinfeld entwickelte sich eine kampfbetonte Begegnung, in der es zur Pause, nach ausgeglichenem Spielverlauf, 0:0 stand.

Mit Beginn der 2. Spielhälfte konnten wir uns leichte Vorteile erspielen und Maximilian Kokot das 0:1 (58.) nach Ablage von Christian Voigt erzielen. Die Gastgeber ließen nicht locker und erzielten nach einer zunächst abgewehrten Ecke und nochmaliger Hereingabe per Kopfballtreffer den Ausgleich zum 1:1 (65.), als unsere Hintermannschaft einschließlich Jan Bremer die Situation unterschätzten. Dann hatte in der Schlussphase Maximilian Kokot seinen großen Auftritt, als er mit einem 19-m-Schuss und vorangegangenem Doppelpass mit einem Gegenspieler zum 1:2 (79.) trifft. Als Christian Voigt dann von rechts eine Flanke vor das Tor schlägt, ist erneut Maximilian Kokot zur Stelle und markiert das 1:3 (84.).

Tor: J. Bremer
Abwehr: T. Hamann, A. Holz, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Chaumont, B. Möller
Angriff: M. Kokot, K. Schramm
eingewechselt: L. Bohn, M. Bruhn, J. Hellberg


SG Kisdorf/Kattendorf I - SG Trave 06 Segeberg I 1:4 (0:3) Kreispokal

26.09.2013, 19.30 Uhr: Den euphorisch beginnenden Gastgebern wurde gleich mit unserem ersten Angriff und dem 0:1 (2.) durch Felix Ferk der Zahn gezogen, nachdem Maximilian Kokot einen direkt gespielten Konter über Kevin Schramm vor das Tor der Gastgeber auflegte. Bei einem klaren Foulspiel an Yannick Chaumont verweigert uns der Schiri den fälligen Strafstoß (28.) und nach einer Ecke können die Gastgeber gerade noch auf der Torlinie (30.) klären. Mit einer tollen Einzelleistung erzielt Maximilian Kokot das 2:0 (33.) und nach einem Zuspiel von Felix Ferk auf Kevin Schramm ist Maximilian Kokot noch einmal zur Stelle und staubt zum 0:3 (34.)ab.
Unmittelbar nach der Pause gelingt den Gastgebern per Foulelfmeter der Anschlusstreffer zum 1:3 (46.). Mattis Bruhn zieht nach einem Freistoß von Christian Voigt knapp drüber (53.). Als Felix Ferk auf Christian Voigt spielt, steht es 1:4 (60.). Lasse Bohn hätte den Schlusspunkt setzen können, verschießt aber den an Kevin Schramm verursachten Foulelfmeter (91.).

Tor: J. Bremer
Abwehr: T. v. Riesen, A. Holst, R. Wasner, T. Hamann
Mittelfeld: F. Ferk, Y. Chaumont, C. Voigt, B. Möller
Angriff: M. Kokot, K. Schramm
eingewechselt: L. Bohn, J. B. Juhr, M. Bruhn, F. Krege
nicht eingesetzt: ETW D. Reichardt


TSV Kronshagen I - SG Trave 06 Segeberg I 3:2 (1:0) SH-Liga

29.09.2013, 13.00 Uhr: Unsere Mannschaft fand in Kronshagen nie richtig ins Spiel und muß sich bei Dominik Reichardt bedanken, dass das Ergebnis nicht deutlicher ausfiel. Die erste Großtat vollbrachte Dominik Reichardt in einer 1-1 Situation (12.), bevor er sich nach einer Ecke für die Gastgeber und mehreren Orientierungsfehlern in der Hintermannschaft beim 1:0 (25.) geschlagen geben musste. Nach einem Pass in die Schnittstelle unserer Abwehrreihe, glänzte unser Keeper erneut mit einer tollen Parade (40.).

Nach der Pause keimte ein wenig Hoffnung auf, als Maximilian Kokot nach Vorarbeit von Kevin Schramm zum 1:1 (49.) abstaubte, die aber postwendend endete, als ein Schrägschuss zum 2:1 (51.) im unteren Toreck einschlägt. Die Gastgeber scheitern nach einem Konter (66.) aussichtsreich und wir haben bei einem Lattentreffer (80.) das Glück auf unserer Seite, bevor die Gastgeber nach einem Freistoß das vorentscheidende 3:1 (85.) erzielen. Die Schlussphase wurde noch einmal hektisch, nachdem Christian Voigt auf Zuspiel von Maximilian Kokot der 3:2 (88.) Anschlusstreffer gelang.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Chaumont, B. Möller
Angriff: M. Kokot, K. Schramm
eingewechselt: F. Krege, L. Bohn, M. Bruhn
nicht eingesetzt: J. B. Juhr


SG Trave 06 Segeberg I - Heider SV I 1:2 (1:1) SH-Liga

03.10.2013, 13.00 Uhr: Im schlechtesten Saisonspiel wurden ohne Engagement und Leidenschaft wieder drei Punkte gegen einen nicht übermächtigen aber taktisch gut stehenden Gegner verschenkt. Nach einem Chaos in unserer Hintermannschaft stauben die Gäste zum 0:1 (4.) ab. Einen 40-m-Freistoß von Christian Voigt staubt Felix Ferk zum 1:1 (15.) ab. Nach einer tollen Kombination scheitert Lasse Bohn aus 5 m aussichtsreich (16.) und Christian Voigt nach langem Pass am Gästetorhüter (19.).

Als unsere gesamte Mannschaft neben sich steht gelingt Marco Bojens mit einem Solo über das halbe Feld ohne Gegenwehr das 1:2 (52.). Keeper Jan Bremer kann sich bei einem Schuß aus 11 m noch einmal auszeichnen (64.) und eine höheren Rückstand vermeiden.

Tor: J. Bremer
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Chaumont, B. Möller
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: Y. Utke, F. Krege, M. Bruhn, J. Hellberg
nicht eingesetzt: ETW D. Reichardt, J. B. Juhr


TSV Altenholz I - SG Trave 06 Segeberg I 3:4 (1:0) SH-Liga

19.10.2013, 16.00 Uhr: Im Kellerduell in Altenholz ging es um richtungsweisende Punkte und den Anschluß ans Tabellenmittelfeld. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz kann Keeper Jan Bremer gleich zu Beginn einen Freistoß (1.) der Gastgeber entschärfen. Dann taucht Christian Voigt urplötzlich alleine vor dem Altenholzer Kasten auf und scheitert am Keeper (31.). Unmittelbar vor der Pause attackiert unsere Hintermannschaft den Altenholzer Luca Paetznick nicht und Keeper Jan Bremer rutscht der 17m Schuss zum 1:0 (45.) ins Netz.

Kurz nach der Pause fliegt ein Drehschuss (47.) aus 18 m nur knapp über unseren Kasten. Ein Freistoß von Jannik Hellberg fällt Maximilian Kokot direkt vor die Füße und dieser staubt zum 1:1 (53.) ab. Bei einem Konterangriff geht der Schuss (56.) von Maximilian Kokot knapp daneben. Nach einem Handspiel am Altenholzer Strafraum schlenzt Maximilian Kokot den Freistoß aus 18m zum 1:2 (62.) in die Maschen und Jannik Hellberg versenkt nach einem Konter das Zuspiel von Christian Voigt zum 1:3 (63.). Jannik Hellberg gelingt nach einem weiteren Konter und toller Kombination das 1:4 (71.). Die Gastgeber stecken nicht auf und schaffen mit einem 30m Schuss durch die Hosenträger von Jan Bremer den 2:4 (76.) Anschlusstreffer und nach einer Ecke durch einen Kopfballtreffer das 3:4 (81.). Unsere Hintermannschaft glich einem unsortierten Hühnerhaufen, aber mit viel Glück konnten wir den Vorsprung ins Ziel retten.

Tor: J. Bremer
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, J. B. Juhr
Mittelfeld: F. Ferk, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: M. Kokot, J. Hellberg
eingewechselt: M. Bruhn, F. Mack
nicht eingesetzt: Y. Utke, T. v. Riesen, L. Schütt


Eintracht Groß Grönau I - SG Trave 06 Segeberg I 3:4 (0:2) SH-Liga

27.10.2013, 12.00 Uhr: Auf dem Kunstrasen in Groß Grönau gab es bei starkem Wind zwei unterschiedliche Halbzeiten zu verfolgen. Mit Windunterstützung im Rücken legte unsere spielstarke Mannschaft gleich richtig los und drängte die Gastgeber in die Defensive. Christian Voigt  ist nach einem Freistoß und Zuspiel von Bennet Möller zur Stelle und vollstreckt zum 0:1 (5.). Nach einem weiten Pass von Yannik Utke jagt Maximilian Kokot den Ball knapp über das Groß Grönauer Tor (25.). Christian Voigt macht es besser und trifft aus 17 m zum 0:2 (26.). Bis zur Pause versäumen wir es noch einen Treffer nachzulegen.

Gegen den Wind erzielt Jannik Hellberg nach Zuspiel von Maximilian Kokot aus 16 m das 0:3 (50.). Die Gastgeber machten nun mächtig Druck und kamen durch einen 25m Freistoß von Daniel Möllner zum 1:3 (53.) Anschlusstreffer. Maximilian Kokot scheitert nach einem Konter am Groß Grönauer Keeper (60.). Die Gastgeber machen es besser und schaffen durch Furkan Kalfa nach einem Doppelpaß das 2:3 (67.). Der gleiche Spieler nutzt eine Unachtsamkeit von Keeper Robert Wasner und schiebt den Ball zum 3:3 (70.) ins Netz. Das Spiel steht jetzt auf des Messers Schneide und der nächste Treffer kann das Spiel entscheiden. Unsere Mannschaft fährt noch einen Konter, doch Maximilian Kokot scheitert am Keeper der Gastgeber (71.). In der Schlussphase ist es dann soweit, als der Ball nach einem Freistoß bei Maximilian Kokot landet, schlenzt er die Kugel zum 3:4 (91.) in die Maschen. In der Nachspielzeit dann fast noch ein weiterer Treffer für unsere Mannschaft, als Christian Voigt (93.) mit einem Heber aus 40m dem Keeper alles abverlangte,  kommt Jannik Hellberg zum Nachschuß und scheitert ebenfalls am Groß Grönauer Keeper, bevor Bennet Möller den zweiten Nachschuß am Tor vorbei setzt.

Tor: R. Wasner
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, J. Chaumont, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, F. Ferk, Chr. Voigt, F. Krege
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: J. Hellberg, J. B. Juhr
nicht eingesetzt: L. Schütt, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I - Schleswig 06 I 4:0 (2:0) SH-Liga

02.11.2013, 17.00 Uhr: Die angriffsschwachen Gäste aus Schleswig haben während des Spieles eine einzige Tormöglichkeit erspielt und versuchten sich über Kampf und Einsatzwille zu wehren. Unsere Mannschaft ließ endlich wieder Engagement und Leidenschaft erkennen und legte durch einen Kopfballtreffer von Lasse Bohn auf Kopfballverlängerung von Christian Voigt und Freistoß von Yannik Utke das 1:0 (9.) vor. Nach einer Ecke von Felix Ferk markiert Robert Wasner mit einem 14m Schuß das 2:0 (19.) und Maximilian Kokot scheitert aus 12m am Schleswiger Keeper (29.).

Mit einem 16m Schuss ins lange Eck trifft Robert Wasner nach der Pause zum 3:0 (51.). Christian Voigt scheitert nach tollem Anspiel von Florian Krege am Gästekeeper (54.). Mit einer Direktabnahme nach einer Ecke von Felix Ferk trifft Christian Voigt zum 4:0 (59.). Maximilian Kokot scheitert mit einem Kopfball am Gästekeeper (77.) und Tim Hamann setzt den Nachschuss an den Torpfosten. Auch Christian Voigt hat nach einer tollen Kombination noch einmal die Gelegenheit (82.) aus 14 m am Gästekeeper zu scheitern.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: Y. Chaumont, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, F. Ferk, Chr. Voigt, F. Krege
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: T. Hamann, M. Bruhn, L. Schütt, J. Hellberg


SG Trave 06 Segeberg I - SG Siems/Strand 08 I 4:1 (1:1) SH-Liga

17.11.2013, 12.00 Uhr: Gegen einen unbequemen Gegner aus Siems hat sich unsere Mannschaft das Leben mangels Laufbereitschaft und Leidenschaft wieder selbst schwer gemacht. So war kein vernünftiger Spielaufbau möglich und es wurde ein vollkommen zerfahrenes Spiel, das durch Freistöße, Fehlpässe und Hektik geprägt war. Christian Voigt kam zur ersten Schussmöglichkeit (3.), zieht aus 11m aber knapp vorbei. Dann waren die Gäste am Zug und nach einer Ecke mit folgendem Kopfball von Marcel Nagel steht es 0:1 (5.) für Siems. Auf der Gegenseite wurschtelt sich Bennet Möller mit einer tollen Einzelleistung durch die Siemser Hintermannschaft und trifft zum 1:1 (8.). Dann setzt Lasse Bohn einen Kopfball (16.), nach einem Freistoß von Maximilian Kokot, knapp daneben.

In der Pause stellte Trainer Lars Franck um und nach einem langen Pass von Felix Ferk taucht plötzlich Yannick Chaumont alleine vor dem Gästekeeper auf und kann zum 2:1 (51.) einschießen. Keeper Dominik Reichardt hat dann das Glück auf seiner Seite, als ein Gästefreistoß (60.) an die Torlatte kracht und er einen Schuss von Tom Seeger (65.) klären kann. Nach einer Gästeecke streicht noch einmal ein Kopfball (80.) knapp über unser Tor. Dann schafft es Jannik Hellberg aus 8 m am leeren Gästegehäuse (85.) vorbeizuschieben. Als Christian Voigt dann einen Freistoß vor das Tor schlägt und der Gästekeeper den Ball nicht festhalten kann, staubt Maximilian Kokot zum 3:1 (87.) ab. In der Nachspielzeit gelingt Jannik Hellberg mit einem 35m Lupfer aus dem Stand das 4:1 (91.), als er den Gästekeeper zu weit vor seinem Gehäuse ausguckte.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, Y. Chaumont, R. Wasner
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, F. Ferk, F. Krege
Angriff: M. Kokot, L. Bohn
eingewechselt: J. Hellberg, Y. Utke, K. Schramm
nicht eingesetzt: L. Schütt, M. Bruhn, T. v. Riesen


SV Frisia 03 Risum-Lindholm I - SG Trave 06 Segeberg I 2:7 (0:3)

24.11.2013, 14.00 Uhr: Beim Schlusslicht der Tabelle spielte unsere Mannschaft auf schwerem Geläuf in Risum von Beginn an wie entfesselt und setzte die Abwehr der Gastgeber massiv unter Druck. Nach toller Kombination über Christian Voigt und Maximilian Kokot erzielte Kevin Schramm die 0:1 (10.) Führung. Ein 25m Kracher unserer Mannschaft verfehlt knapp das Ziel (14.). Erneut Kevin Schramm ist nach Ablage von Felix Ferk und Paß von Christian Voigt mit dem  0:2 (23.) zur Stelle. Nachdem die Gastgeber Ihren ersten gelungenen Angriff inszenierten (29.) scheitert Maximilian Kokot im Gegenzug (30.) allein vor dem Keeper der Gastgeber. Nach einer Flanke von Tim Hamann und Ablage durch Kevin Schramm markiert Christian Voigt das 0:3 (34.). Kurz vor der Pause scheitert Felix Ferk aus 7m (43.) noch einmal am Keeper der Gastgeber.

Nach der  Pause war unser Team noch mit den Gedanken in der Kabine, als die Gastgeber erkennen ließen, dass Sie nicht gewillt waren die Punkte wehrlos abzuschenken und durch Marvin Gefke prompt zum 1:3 (47.) Anschlusstreffer kamen. Dann hatte Tim Hamann seinen großen Auftritt, als er nach Ablage von Kevin Schramm das 1:4 (54.) markiert und  nach einem Torwartfehler im Nachsetzen  das 1:5 (60.) erzielt. Die Gastgeber konnten mit einem 35m Freistoßkracher von Jannik Bracke noch einmal auf 2:5 (64.) verkürzen. Auch Matthis Bruhn bekam endlich seinen großen Auftritt, als er eine Eingabe von Christian Voigt direkt zum 2:6 (72.) einkanonierte und nach Zuspiel von Jannik Hellberg ist Matthis Bruhn erneut zur Stelle und vollstreckt zum 2:7 (82.) Endstand.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Ferk
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: F. Krege, L. Bohn, M. Bruhn, J. Hellberg


SG Trave 06 Segeberg I – Flensburg 08 I 1:1 (1:0)

01.12.2013, 16.00 Uhr: Gegen die zuletzt unbeständigen Gäste aus Flensburg kamen wir am Ende zu einem gerechten Punktgewinn, nach einer intensiven Begegnung. Nach einer tollen Spieleröffnung und Kopfballverlängerung von Kevin Schramm traf Maximilian Kokot nur den Pfosten (10.). Mit einer tollen Einzelleistung machte Maximilian Kokot es besser und trifft zum 1:0 (35.).

Unmittelbar nach der Pause erzielen die Gäste nach einem Stellungsfehler und Inkonsequenz unserer Hintermannschaft durch Robin Hansen das 1:1 (47.). Kevin Schramm zieht einen 16m Schuß knapp am Flensburger Kasten vorbei (53.). Nach einer Gästeecke verhindert Keeper Dominik Reichardt bei einem Nachschuß mit einer tollen Reaktion die Gästeführung (78.). Einen tollen Spielzug verdribbelt  Kevin Schramm (80.) aussichtsreich und scheitert anschließend mit einem
18m Schuß knapp vorbei (85.). Auch Jannik Hellberg macht es aus 20m Distanz (86.) nicht besser.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, Y. Chaumont, T. v. Riesen
Mittelfeld: B. Möller, F. Ferk, C. Voigt, F. Krege
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: Y. Utke, J. Hellberg
nicht eingesetzt: R. Wasner, L. Bohn, M. Bruhn, L. Schütt


SG Husum/Rödemis I - SG Trave 06 Segeberg I 1:2 (0:0)

02.03.2014 – 14:00 Uhr: Gegen die kampfstarken Gastgeber kam unsere Mannschaft auf einem schwer bespielbaren Boden vor der Pause mangels Laufbereitschaft überhaupt nicht ins Spiel. In einem Fehlpassfestival waren viele Aktionen vom Zufall beeinflusst. Vor der Pause war ein 25 m Schuss von Kevin Schramm (25.) die einzig nennenswerte Aktion unserer Mannschaft. Auf der Gegenseite strich ein 16m Schuss von Christopher Burger (30.) knapp an unserem Tor vorbei.

Nach der Pause erhöhte unser Team die Laufbereitschaft und erarbeitete sich erste Möglichkeiten. Ein Schuss von Maximilian Kokot (47.) streicht knapp über den Husumer Kasten. Im Mittelfeld waren wir in der Folge nicht mehr eng genug bei den Gegenspielern und dadurch eröffneten sich den Gastgebern Kontergelegenheiten. Nach einem Freistoß und Kopfballverlängerung war Maurice Sander zur Stelle und vollstreckt zum 1:0 (68.). Bennet Möller verfehlt im Nachschuss aus 18m knapp das Husumer Gehäuse. Lasse Bohn scheitert mit einem Kopfball (70.) nach Flanke von Bennet Möller knapp. Nach Zuspiel von Lasse Bohn ist Maximilian Kokot zur Stelle und kann zum 1:1 (76.) ausgleichen. Unsere Mannschaft macht nun weiter Druck und beweist Siegermentalität. Nach einer Ecke von Tim Hamann ist erneut Maximilian Kokot zur Stelle und erzielt per Kopfball das 1:2 (84.). Kurz vor Spielende legt Lasse Bohn noch einmal für Christian Voigt auf (90.), der zieht das Leder aber knapp am Husumer Tor vorbei .

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Th. Kreuzaler
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: L. Bohn, Th. Buck
nicht eingesetzt: T. v. Riesen


Büdelsdorfer TSV I - SG Trave 06 Segeberg I 1:1 (0:1)

09.03.2014 - 13:00 Uhr: Das Spitzenspiel fand in Büdelsdorf auf einem engen und schwer bespielbaren Nebenplatz statt. Ein geordneter Spielaufbau war nicht möglich und so war wieder vieles vom Zufall beeinflusst. Unsere Mannschaft hatte die Situation als erste erkannt und nach einer Kopfballablage von Lasse Bohn hat Florian Krege auf der linken Seite freie Bahn in den Büdelsdorfer Strafraum und überrascht den Keeper der Gastgeber mit einem Schuss ins lange Eck zum 0:1 (3.). Dominik Reichardt entschärft einen 16m Schuss der Gastgeber (12.). Nach einem Freistoß von Yannick Utke streich ein Kopfball (26.) von Lasse Bohn knapp über den Kasten. Die Gastgeber scheitern nach einer Eingabe von der linken Seite knapp vor unserem Tor (34.). Christian Voigt semmelt einen Freistoß aus 16m, nach einem Foul an Kevin Schramm (40.), in die Abwehrmauer. Nach einem 22m Kracher von Kevin Schramm (44.) muss der Büdelsdorfer Keeper noch einmal sein ganzes Können abrufen, um das 0:2 zu verhindern.

Die Gastgeber kommen mit Elan aus der Kabine und Robert Wasner kann nach einem Freistoß (52.) gerade noch zur Ecke klären. Unsere Hintermannschaft geht nicht mehr konsequent zu Werke und nach einem Ballverlust an der Mittellinie und mehreren Folgefehlern hat Johannes Kaak aus 16m freie Schussbahn und überwindet Dominik Reichardt zum 1:1 (65.). Eine scharf getretene Ecke  der Gastgeber (82.) segelt knapp am zwischenzeitlich von Robert Wasner gehüteten Tor vorbei. Dominik Reichardt verletzte sich bei einem Angriff der Gastgeber und musste durch Robert Wasner ersetzt werden. Am Ende trennen sich die Mannschaften mit einem gerechten 1:1 und lässt beiden Teams alle Möglichkeiten offen.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: K. Schramm, Th. Kreuzaler, T. v. Riesen


SG Trave 06 Segeberg I – TSV Altenholz 4:1 (1:0)

16.03.2014, 12.00 Uhr: Das Tabellenschlusslicht aus Altenholtz war nicht gewillt die Punkte freiwillig abzuschenken und so konnte Florian Krege nach einer Ecke (5.) der Gäste gerade noch auf der Torlinie klären. Fast im Gegenzug verpasst es Jannik Hellberg (7.) nach toller Vorarbeit von Maximilian Kokot, den Führungstreffer für unser Team anzubringen. Nach einem Pass von Jannik Hellberg in die Schnittstelle der Altenholtzer Hintermannschaft, gelingt Maximilian Kokot mit einem Lupfer über den herausstürzenden Keeper das 1:0 (12.). Auf der Gegenseite haben die Gäste mit einem Lattenklatscher (13.) aus 25 m Pech. Kurz vor der Pause verletzt sich Jannik Hellberg schwer und fällt wohl bis zum Saisonende aus.

Nach der Pause begann die Begegnung zunächst ausgeglichen, bis dann die vorentscheidende Spielphase folgte. Nach einem Schussversuch von Robert Wasner gelingt Kevin Schramm im Nachschuß das 2:0 (58.). Adrian Holst erzielt nach einem Freistoß von Maximilian Kokot per Kopf das 3:0 (59.) und nach einer Kopfballablage von Kevin Schramm erhöht Maximilian Kokot auf 4:0 (64.). Lasse Bohn scheitert nach Zuspiel von Torben Buck noch einmal am Gästekeeper (72.). Als unser Keeper Dominik Reichardt nach einem Gästefreistoß patzt, gelingt Dominik Kaszuba der Ehrentreffer zum 4:1 (77.) Endstand.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, T. v. Riesen
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: J. Hellberg, M. Kokot
eingewechselt: L. Bohn, K. Schramm, Y. Utke, T. Buck


SV Eichede I – SG Trave 06 Segeberg I 4:0 (3:0)

22.03.2014, 16.45 Uhr: Die Begegnung in Eichede begann zunächst sehr verhalten und abwartend. Torben Buck prüft mit einem 12m Schuß aus der Drehung (18.) den Eicheder Keeper. Wie aus dem Nichts entsteht dann der Führungstreffer zum 1:0 (20.) für Eichede durch Daniel Müggenburg. Ein 30m Freistoß klatscht an die Torlatte und fällt Robert Wasner unglücklich auf den Fuß, von wo er in Richtung Torlinie rollt und der Eicheder nur noch einzuschieben brauchte. Nun machen die Gastgeber Druck und Dominik Reichardt kann einen 25 m Schuss (23.) gerade noch zur Ecke abwehren und nach der Ecke muß Dominik Reichardt nochmals einen 35 m Kracher (24.) unschädlich machen. Als unsere Hintermannschaft nicht energisch zupackt, schlägt ein 25 m Schrägschuß von Marco Schubring genau im Torwinkel zum 2:0 (29.) ein. Dann wird unsere Mannschaft klassisch 3 gegen 1 ausgekontert und muss das 3:0 (32.) durch Chr. Micheel schlucken. Kevin Schramm scheitert mit einem Freistoß (43.) genau auf den Eicheder Keeper.

Nach der Pause bestimmen die Gastgeber zunächst weiter das Geschehen. Nach einer Kopfballablage von Lasse Bohn zieht Maximilian Kokot (71.) knapp vorbei und unmittelbar darauf noch einmal aus 12 m (72.). Den Schlusspunkt setzen die Gastgeber mit einem Konterangriff zum 4:0 (87.) durch Marco Schubring. Der Erfolg der Gastgeber geht vollkommen in Ordnung, weil unsere Mannschaft heute jeglichen Elan und Siegeswillen vermissen ließ!

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, T. Buck, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: L. Bohn, F. Ferk, T. v. Riesen, M. Bruhn


Heider SV I – SG Trave 06 Segeberg I 1:0 (0:0)

29.03.2014, 14.00 Uhr: In einer Begegnung auf spielerisch schwachem Niveau, mit vielen Freistößen und Ballverlusten auf beiden Seiten, sollte ein unnötiger Ballverlust an der Mittellinie und daraus resultierender Konter über Heides Torjäger Marco Bojens, das entscheidende 1:0(73.) von links ins lange Toreck geschoben, bringen. Im ganzen Spiel hatten wir nur eine einzige erwähnenswerte Tormöglichkeit erarbeitet, als Maximilian Kokot nach einem Pass von Kevin Schramm alleine vor dem Heider Tor auftauchte und verzieht (25.).

Unser Keeper Robert Wasner konnte mit tollen Reflexen (56./62.) bei Schüssen aus 5 m und 11m sein Team lange im Spiel halten. Unser Zweikampfverhalten und der Einsatzwille ließen nach dem Eichede-Debakel positive Tendenz erkennen, wurde am Ende aber leider nicht mit dem erhofften Punktgewinn belohnt!

Tor: Robert Wasner
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, T. v. Riesen, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, F. Ferk, Y. Chaumont, L. Bohn
Angriff: K. Schramm, M. Kokot
eingewechselt: T. Buck, F. Krege, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I – TSV Kronshagen I 1:2 (1:2)

06.04.2014, 12.00 Uhr: Als unser Team noch nicht bei der Sache schien, nutzten die Gäste diese Inkonsequenz durch Marcel Schultz mit einem 12m Schuß ins lange Eck zum  0:1 (5.) Führungstreffer. Der Gästekeeper musste nun sein ganzes Können aufbieten, als er einen 14-m-Flachschuss (7.) von Kevin Schramm, nach eine Ecke von Yannick Chaumont, unschädlich machte. Bei einer folgenden Doppelchance (10.) von Maximilian Kokot und Bennet Möller musste der Gästekeeper erneut sein ganzes Können abrufen. Die Gäste blieben mit einem Solo von Jonas Fieseler (12.) gefährlich und scheitern nur knapp. Als Yannick Utke einen Foulelfmeter nach Foul an Maximilian Kokot zum 1:1 (43.) einnetzt, schien das auch der vermeintliche Pausenstand zu sein. Unsere Mannschaft hatte die Rechnung allerdings ohne die Gäste gemacht, die einen weiten Freistoß von der Mittellinie vor unser Tor traten, wo Marcel Schultz unserer Hintermannschaft narrte, nach innen passte und Alban Jasuri zum 1:2 (45.) Pausenstand vollstreckte.

Unmittelbar nach der Pause scheitern die Gäste durch Alban Jasuri (47.) nur knapp am Torpfosten. Christian Voigt scheitert aus 6m (48.) nach einem Querpaß am Kronshagener Keeper. Tim-Marvin Meyer kann in einer 1-1 Situation im letzten Moment seine Mannschaft im Spiel halten. Nach einem Konter und anschließendem Freistoß muß Tim-Marvin Meyer noch einmal sein Können abrufen. Nach einem Freistoß von Christian Voigt scheitert Kevin Schramm aus 7 m (83.) am Gästekeeper. Maximilian Kokot bringt noch einmal einen Freistoß vor das Kronshagener Tor, wo Florian Krege (85.) einen Kopfball nur vorbei setzen kann.

Diese Niederlage wäre heute bei mehr Konsequenz in den Zweikämpfen vermeidbar gewesen!

Tor: T.-M. Meyer
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, K. Schramm
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: T. v. Riesen, F. Krege, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I - FC Angeln 02 I 3:0 (3:0)

13.04.2014, 12.00 Uhr: Nach 3 Klatschen in Folge, konnte unsere Mannschaft endlich wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Den ersten Höhepunkt setzten zunächst die Gäste aus Angeln, als Tim-Marvin Meyer nach einer Flanke von links und anschließendem Kopfball aus 5 m (3.) sein ganzes Können abrufen musste, um einen frühen Rückstand  zu vermeiden. Nach einem Zuspiel von Kevin Schramm gelingt Lasse Bohn das 1:0 (9.). Maximilian Kokot kann nach erneuter Eingabe von Kevin Schramm und mehreren vorausgegangenen Schussversuchen zum 2:0 (14.) einschieben. Als Kevin Schramm dann nach Zuspiel von Maximilian Kokot das 3:0 (23.) erzielt, steht das Endergebnis bereits fest.

Nach der Pause können die Gäste nach einem Solo von Kevin Schramm dessen Schuss (60.) gerade noch von der Torlinie kratzen. Als unsere Hintermannschaft sich verschätzt, steht ein Gästeangreifer plötzlich allein vor Keeper Tim-Marvin Meyer, hebt den Ball aber aus 11m knapp über unser Tor. Kurz vor Schluss muß der Gästekeeper noch einen 30-m-Kracher (88.) von Kevin Schramm, nach Zuspiel von Mattis Bruhn, entschärfen.

Tor: T.-M. Meyer
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, K. Schramm
Angriff: L. Bohn, M. Kokot
eingewechselt: T. v. Riesen, F. Krege, M. Bruhn


Tura Meldorf - SG Trave 06 Segeberg I   6:2 (3:1)

04.05.2014, 14.00 Uhr: Beim Tabellenführer in Meldorf mussten wir mit unserem letzten Aufgebot antreten, weil die Gastgeber einer Verlegung nicht zustimmten!
Trotzdem hatte Yannick Chaumont mit einem Solo (10.) die Möglichkeit zum Führungstreffer, sein Schuss aus 14 m verfehlt jedoch knapp das Ziel. Nach einem Foul von Adian Holst vollstreckt der Meldorfer Bennet Rohwedder den fälligen Strafstoß zur 1:0 Führung (13.). Einen Abspielfehler von Thore Kreuzaler nutzen die Gastgeber als nach einem Doppelpass Morten Paulsen zu einem Solo ansetzt und zum 2:0 (23) trifft. Dann startet Bennet Rohwedder zu einem Solo und trifft mit einem verdeckten 14 m Schuss zum 3:0 (35.). Bennet Möller kann mit einem 15 m Lupfer in den Torwinkel noch einmal auf 3:1 (39.) verkürzen.

Für die Gastgeber trifft Morten Paulsen nach der Pause mit einem Drehschuss aus 16 m ins lange Eck zum 4:1 (51.). Steffen Eglseder kann nach einer Freistoßeingabe auf den langen Pfosten zum 5:1 (58.) einschieben. Nach einem Foulspiel an Kevin Schramm verschießt Christian Voigt den fälligen Strafstoß. Ein Missverständnis zwischen Timo van Riesen und Dominik Reichardt kann Bennet Rohwedder zum 6:1(76.) nutzen, als er dazwischen spritzt. Einen Konterangriff über Florian Krege kann Christian Voigt mit einem Solo zum 6:2 (81.) Anschlusstreffer nutzen und eine Flanke von Bennet Möller streift noch einmal die Meldorfer Torlatte (83.).

Tor: D.Reichardt
Abwehr: Th. Kreuzaler, A. Holst, T. v. Riesen, Y. Utke
Mittelfeld: M. Bruhn, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: K. Schramm, B. Möller

eingewechselt: M. N. Agdan, F. Mack, T. M. Meyer


SG VFR/Saxonia – SG Trave 06 Segeberg I   1:5 (0:1) Kreispokal

07.05.2014, 19.00 Uhr: Das Kreispokalhalbfinalspiel in Neumünster fing dramatisch an, als Maximilia Kokoz nach einer Balleroberung Christian Voigt anspielt, kann der Keeper der Gastgeber gerade noch klären (1.) und Kevin Schramm zieht im Nachschuss knapp drüber. Auf der Gegenseite kontern die Gastgeber und ein 25 m Schuss fliegt knapp über den Kasten von Dominik Reichardt (2.). Nach einem Einwurf der Gastgeber stehen plötzlich 3 Angreifer frei von unserem Kasten (23.). Christian Voigt zieht nach einem Zuspiel von Maximilian Kokot (24.) ca. 1 m zu hoch. Kevin Schramm staubt nach einem Freistoß von Yannick Utke zum 0:1 (38.) ab.

Unmittelbar nach der Pause gelingt Lasse Bohn nach einem Zuspiel von Maximilian Kokot mit einem Schuss ins lange Eck das 0:2 (46.). Eine tolle Kombination kann Christian Voigt abschließen (55.), aber den Keeper nicht überwinden. Lasse Bohn scheitert nach einem Solo zunächst am Keeper der Gastgeber, im Nachschuss markiert Bennet Möller dann das 0:3 (60.). Nach einer Balleroberung trifft Yannick Chaumont mit einem 35m Drehschuss zum 0:4 (70.). Mit einem 25m Kracher verfehlt Kevin Schramm nur knapp das Ziel (75.). Florian Krege trifft nach Zuspiel von Maximilian Kokot zum 0:5 (81.) und die Gastgeber erzielen per Foulelfmeter durch Orhan Kuscu den Ehrentreffer zum 1:5 (89.) Endstand.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. v. Riesen, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, L. Bohn
Angriff: K. Schramm, M. Kokot

eingewechselt: F. Krege, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I – SG Husum/Rödemis   6:3 (3:1)

10.05.2014, 16.30 Uhr: Die um den Klassenerhalt kämpfenden Gäste erzielten durch Marvin Matthiessen im Nachschuss früh das 0:1 (6.) und Maximilian Kokot schiebt nach einem Konterangriff den Ball knapp am Gästetor vorbei (8.). Lasse Bohn scheitert nach einem Zuspiel von Kevin Schramm aus 7 m am Gästekeeper (17.).
Eine Eingabe von Christian Voigt kann Lasse Bohn nach Antäuschung im 2. Versuch zum 1:1 (19.) einnetzen. Christian Voigt trifft nach einem Lupfer von Lasse Bohn nur den Torpfosten (20.) und Bennet Möller zögert frei vor dem Tor zu lange und scheitert ebenfalls am Gästekeeper (23.). Eine Flanke von Lasse Bohn kann Kevin Schramm endlich zum 2:1 (24.) vollstrecken. Nach Doppelpass mit Lasse Bohn zieht Maximilian Kokot aus 20m knapp drüber (25.) und Yannick Chaumont gelingt nach Zuspiel von Bennet Möller das 3:1 (27.). Maximilian Kokot scheitert nach Paß von Bennet Möller (30.) knapp und anschließend mit Solo (32.) am Gästekeeper.

Nach der Pause geht das Spiel so weiter, Kevin Schramm scheitert aus Nahdistanz (49.), Maximilian Kokot am Torpfosten (50.) und Kevin Schramm nach einer Ecke von Maximilian Kokot per Kopf am Pfosten (58.). Eine Glanztat von Robert Wasner (66.)verhindert den Anschlußtreffer der Gäste, als er ein Geschoss aus 5m entschärft. Nach einem Zauberpass von Bennet Möller zieht Maximilian Kokot knapp vorbei (72.) und Kevin Schramm steuert Solo auf das Gästetor zu, um erneut am Torpfosten zu scheitern (75.). Nach toller Vorarbeit von Mattis Bruhn auf Maximilian Kokot, trifft Kevin Schramm endlich zum 4:1 (77.). Für die Gäste verkürzt Hendrik Fleige nach einem Zuspiel von rechts auf 4:2 (80.) und Kevin Schramm zwingt den Gästekeeper mit einem 25m Kracher (85.) noch einmal zu einer Glanztat. Mattis Bruhn trifft nach Zuspiel von Kevin Schramm zum 5:2 (87.) und für die Gäste verkürzt Marvin Matt-
hiessen nach einer weiten Flanke per Kopf auf 5:3 (89.). Den Schlusspunkt setzt dann doch noch Maximilian Kokot mit einem Solo zum 6:3 (90.) Endstand.

Tor: Robert Wasner
Abwehr: Th. Kreuzaler, A. Holst, T. v. Riesen, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, L. Bohn
Angriff: K. Schramm, M. Kokot

eingewechselt: F. Krege, M. Bruhn


SG Siems/Stand 08 - SG Trave 06 Segeberg I   2:2 (1:0)

17.05.2014, 14.00 Uhr: Die Gastgeber bestimmten vor der Pause das Spiel ohne jedoch zwingend zu werden und so dauerte es bis unmittelbar vor dem Pausenpfiff, als Tom Seeger im Nachschuss aus 18 m der Führungstreffer zum 1:0 (45.) gelang.

Mit Wiederanpfiff übernahm unsere Mannschaft zunächst das Kommando auf dem Feld. Mit einem unhaltbaren 35m Freistoßtor des Jahres trifft Mattis Bruhn zum 1:1(51.). Bennet Möller gewinnt einen Zweikampf um den Ball und Maximilian Kokot  vollstreckt das Zuspiel zur 1:2 (55.) Führung. Die Gastgeber rennen nun gegen unser letztes Aufgebot  entfesselt an und haben Glück, dass ein langer Ball von der Mittellinie den Weg vor unser Tor findet und ein Kopfballabwehrversuch von Timo van Riesen zum 2:2 (88) in unserem Tor landet. Letztlich ist das Ergebnis am Ende als gerecht zu bewerten.

Tor: R.Wasner
Abwehr: T. v. Riesen, A. Holst, Y. Utke, F. Krege
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, M. Bruhn
Angriff: K. Schramm, M. Kokot

eingewechselt: H. Wilken, D. Reichardt


SG Trave 06 Segeberg I - SV Frisia 03 Risum-Lindholm   4:2 (1:1)

25.05.2014, 12.00 Uhr: Gegen die um den Klassenerhalt kämpfenden Gäste aus Risum-Lindholm kam Lasse Bohn nach einer guten Kombination zur ersten Gelegenheit (10.), wird aber im letzten Moment geblockt. Nach einer Ecke kam unsere Mannschaft zu einer Dreifachchance, die aber mit kläglichen Schussversuchen
endet. Nach einem unnötigen Ballverlust unserer Mannschaft trifft Rasmus Jürgensen für die Gäste zum 0:1 (13.) ins kurze Eck. Maximilian Kokot trifft nach tollem Solo nur den Torpfosten (22.), aber Lasse Bohn vollstreckt nach Zuspiel von Christian Voigt zum 1:1 (27.). Noch einmal scheitert Maximilian Kokot alleine vor dem Gästekeeper (28.). Einen 25m Schuss von Yannick Chaumont (31.) und den Nachschuss von Lasse Bohn macht der Gästekeeper ebenfalls unschädlich. Die Gäste machen noch einmal mit einem 25m Schrägschuß an den Außenpfosten (37.) auf sich aufmerksam.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff gelingt Maximilian Kokot nach Zuspiel von Kevin Schramm endlich der 2:1 (47.) Führungstreffer. Ein 25m Schrägschuss von Kevin Schramm kracht an den Außenpfosten (58.) ehe wieder Maximilian Kokot nach Vorarbeit von Lasse Bohn zum 3:1 (60.) trifft. Yannick Chaumont zieht nach toller Kombination aus 20m knapp vorbei(67.), bevor dann das SR-Gespann ein Osterei als Geschenk zum 3:2 (70.) für die Gäste verteilt. („Torschütze Keiner“) Im Gegenzug rückte Maximilian Kokot mit einem 25m Freistoß zum 4:2 (71.) das Ergebnis wieder gerade und verpasste nach einer tollen Strafraumkombination knapp einen weiteren Treffer.

Tor: R. Wasner
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, T. v. Riesen, F. Krege
Mittelfeld: B. Möller, C. Voigt, Y. Chaumont, K. Schramm
Angriff: L. Bohn, M. Kokot

eingewechselt: Thore Kreuzaler, Jan B. Juhr, M. Bruhn


SG Trave 06 Segeberg I – Eintracht Groß Grönau   8:2 (4:1)

01.06.2014, 12.00 Uhr: Die ersatzgeschwächten Gäste wehrten sich redlich, konnten den 1:0 (9.) Führungstreffer durch einen Kopfball von Lasse Bohn, nach einer Ecke von Yannick Utke, aber nicht verhindern. Maximilian Kokot erhöht nach Zuspiel von Lasse Bohn mit toller Einzelleistung auf 2:0 (14.) und Yannick Chaumont markiert, nach Solo von Maximilian Kokot über die linke Seite, das 3:0 (29.). Für die Gäste trifft Furkan Kalfa nur den Torpfosten (33.), ehe Christian Voigt nach toller Vorarbeit von
Lasse Bohn das 4:0 (38.) erzielt. Nach Zuspiel von Furkan Kalfa gelingt Alexander Lening für die Gäste der Anschlusstreffer zum 4:1 (40.).

Mit einer Glanzparade entschärft Dominik Reichardt einen 18 m Kracher von Daniel Möllner (57.). Kevin Schramm trifft mit dem Kopf nach einem Freistoß von Yannick Utke zum 5:1 (60.) und Lasse Bohn verwertet ein Zuspiel von Yannick Chaumont auf 6:1 (70.). Einen Traumpass von Jan Juhr kann Maximilian Kokot zum 7:1 (72.) nutzen und Lasse Bohn trifft nach Ablage von Kevin Schramm aus 20 m zum 8:1 (76.). Die Gäste können mit einem 30 m Freistoß genau in den Winkel durch Alexander Lening auf 8:2 (80.) verkürzen, bevor Tim Hamann noch einmal über das leere Gästetor lupft (85.).

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: K. Schramm, C. Voigt, Y. Chaumont, F. Krege
Angriff: L. Bohn, M. Kokot

eingewechselt: Jan Juhr, M. Bruhn, Th. Kreuzaler


SV Henstedt-Ulzburg I – SG Trave 06 Segeberg I   2:3 (0:3) Kreispokal

09.06.2014, 15.30 Uhr: Unsere Mannschaft bestimmte im Kreispokalfinale vor der Pause eindeutig das Geschehen. Nach einer Ecke von Yannick Utke segelt ein Kopfball von Robert Wasner in Richtung Gastgebertor und wird  von einem Abwehrspieler zum 0:1 (11.) ins eigene Tor befördert. Nach einem Foul an Lasse Bohn vollstreckt Yannick Utke den fälligen Strafstoß zum 0:2 (13.). Ein 20 m Schuss zwingt Dominik Reichardt zu einer Glanzparade (16.). Nach einem Zuspiel von Lasse Bohn startet Maximilian Kokot zu einem Solo und scheitert am guten Henstedt-Ulzburger Keeper (19.). Auch ein Zuspiel von Tim Hamann kann Maximilian Kokot nicht gegen den Keeper verwerten (22.). Auf  der Gegenseite ist Dominik Reichardt bei einem 25m Schrägschuss (35.) auf der Hut. Kurz vor der Pause versenkt Maximilian Kokot einen an ihm selbst verwirkten 16 m Freistoß zum 0:3 (44.).

Mit Wiederanpfiff entwickelt sich ein anderer Spielverlauf, Henstedt-Ulzburg gelingt mit einem Pass in die Schnittstelle unserer Hintermannschaft durch Michael Prehn der 1:3 (46.) Anschlusstreffer und Jörg Wetzel trifft zum 2:3 (50.). Auf der Gegenseite können die Henstedt-Ulzburger einen Kopfball von Adrian Holst gerade noch auf der
Torlinie retten (53.) und es entwickelt sich nun ein packender Pokalfight, den unsere Mannschaft letztlich mit Glück und Geschick siegreich beendet.

Tor: D. Reichardt
Abwehr: T. Hamann, R. Wasner, A. Holst, Y. Utke
Mittelfeld: B. Möller, Y. Chaumont, C. Voigt, K. Schramm
Angriff: L. Bohn, M. Kokot

eingewechselt: M. Bruhn, J. Juhr, Th. Kreuzaler, F. Krege
nicht eingesetzt: T. v. Riesen


Schleswig 06 - SG Trave 06 Segeberg I   2:4 (1:1)

15.06.2014, 13.00 Uhr: Im letzten Saisonspiel ging es für die Gastgeber noch um den Verbleib in der SH-Liga und entsprechend gingen sie zu Werke. Als unsere Hintermannschaft noch nicht bei der Sache war, startete Laurids Stamm ein Solo und Niklas Petersen versenkte das Zuspiel zum 1:0 (4.) in unserem Kasten. Eine Ablage von Lasse Bohn kann Yannick Chaumont zum 1:1 (11.) im langen Toreck der Gastgeber unterbringen. Dominik Reichardt kann mit einer Glanzparade (15.) einen Kopfball aus Nahdistanz nach einer Freistoßeingabe entschärfen und die erneute Führung der Gastgeber verhindern.

Unmittelbar nach der Pause vollstreckt Maximilian Kokot einen tollen Pass von Christian Voigt zum 1:2 (47.). Es entwickelt sich nun ein offener Schlagabtausch und nach einer Freistoßeingabe fliegt ein Kopfball (53.) der Gastgeber knapp vorbei. Ein 30 m Schuss von Maximilian Kokot klatscht an den Torpfosten (63.) und Lasse Bohn scheitert aus 16 m am Schleswiger Keeper (64.). Dann kann Lasse Bohn im Nachsetzen das 1:3 (65.) markieren und ein Kopfball von Niklas Petersen zwingt
Dominik Reichardt zu einer Glanzparade (72.). Als unsere Hintermannschaft ungeordnet rausrückt, kann Erik Wegner aus 11 m zum 2:3 (75.) einschieben. Den Ausgleich verhindert Dominik Reichardt mit einer neuerlichen Glanztat nach einem 16 m Freistoß (78.) und als Adrian Holst nach einer Ecke von Florian Krege mit dem Kopf das 2:4 (83.) gelingt, war der Drops gelutscht. Nach tollem Konter können Christian Voigt, Maximilian Kokot und Thore Kreuzaler den Ball kläglich nicht im Schleswiger Tor (85.) unterbringen.

Tor: D.Reichardt
Abwehr: T. Hamann, A. Holst, R. Wasner, Y. Utke
Mittelfeld: M. Bruhn, C. Voigt, Y. Chaumont, K. Schramm
Angriff: L. Bohn, M. Kokot

eingewechselt: T. v. Riesen, F. Krege, Th. Kreuzaler, B. Möller
nicht eingewechselt: F. Ferk

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login